Sammelmappe1klein - page 373

Los-Nr.
Katalog-Nr.
Ausruf
366
F 1351
Í
1900, portofreie Feldpostkarte mit Aufgabestempel "KDMSP YOKOHAMA 5/10
00" und Absenderangabe "Lazarettschiff Savoia", adressiert nach Frankfurt mit
Ankunftsstempel, die Karte ist etwas fleckig, sonst gute Bedarfserhaltung.
60.00
F 1352
Í
1901, portofreier Feldpostbrief mit Aufgabestempel "KDMSP YOKOHAMA 22/2
01", adressiert nach Frankfurt mit Ankunftsstempel, saubere Prachterhaltung.
50.00
F 1353
Í
1901, gedruckte Speise-Faltkarte als portofreie Feldpostkarte mit blauem
Aufgabestempel "OSTAS.BESATZUNGSBRIGADE ABLÖS.KMDO.2.TRANSP.
BTL.", verwendet auf Dampfer Wittekind, die Speisekarte mit schönem Vordruck, bis
zur Mitte getrennt, sonst gute Prachterhaltung.
70.00
F 1354
Í
1901, portofreie Feldpostkarte mit blauem Aufgabestempel "OSTAS.
BESATZUNGSBRIGADE ABLÖS.KMDO.2.TRANSP.BTL.", verwendet auf
Dampfer Wittekind, adressiert nach Wittenberg mit Ankunftsstempel, tadellose
Kabinetterhaltung.
65.00
F 1355
Í
1901, portofreie Feldpostkarte mit schwarzbraunem Aufgabestempel
"OSTAS.BESATZUNGSBRIGADE ABLÖS.KMDO.2.TRANSP.BTL.", verwendet
auf Dampfer Wittekind, zuvor gestempelt in Tongku, adressiert nach Dresden
mit Ankunftsstempel, rücks. schöner Vordruck, gute Prachterhaltung.
60.00
F 1356 PVb
Í
1901, Bedarfspostkarte, frankiert mit Germania Reichspost 5 Pfg. mit
Aufgabestempel "KAIS.DEUTSCHE SCHIFFSPOST DAMPFER CREFELD",
adressiert nach Dresden mit Ankunftsstempel, leichte Fleckchen, sonst gute
Bedarfserhaltung.
120.00
F 1357 17
Í
MÜNSTER (WESTF) 25.11.01, auf Reichspost 10 Pfg. mit Aufdruck
"China", auf angeblichem Bedarfsbrief nach Tsingtau mit Ankunfts-
stempel, Durchgangsstempel "BERLIN C1 MARINE-POSTBUREAU 26/11
01", die Marke zeigt kleine Beanstandungen in der Zähnung, sonst gute
Prachterhaltung. Der Brief ist vermutlich philatelistischen Ursprungs,
früher zu den Seltenheiten der DP China zählend.
300.00
DEUTSCHE POST IN MAROKKO
VOR- UND MITLÄUFER
F 1358 M46c,M49b,MU13A
Í
1900, Ganzsachenumschlag, Krone/Adler 10 Pfg., mit Zusatzfrankatur
Krone/Adler 5 Pfg. und 25 Pfg., als Mitläufer gebraucht von "TANGER
(MAROCCO) DP 14/2 00", adressiert nach Gera mit Ankunftsstempel, die
unüberdruckten Marken stammten aus privaten Quellen oder wurden in einigen
Hafenstädten von Agenten verkauft, gute Prachterhaltung, gepr. Dr. Steuer mit
Fotoattest.
200.00
MARKENTEIL
F 1359 3b
Ï
1899, Krone/Adler mit Aufdruck, 10 Cts. a. 10 Pfg., dunkelrosa(rot),
gelblichorange quarzend, tadellos postfrisches Kabinettstück mit oben
anhängendem Zwischensteg (angefaltet), ohne Signaturen und gepr. Jäschke-
Lantelme mit neuem Fotobefund, Mi. 300,--.
90.00
F 1360 7/19
Ï
1900, Reichspost mit Aufdruck, 13 W. kpl. tadellos postfrischer
Kabinettsatz, meist Altsignaturen und gepr. Jäschke-Lantelme mit neuem
Fotoattest, Mi. 1500,--.
450.00
F 1361 19IPFI
Ì
1900, Reichspost, 6 Pes. 25 Cts. a. 5 Mk., grünschwarz/bräunlichkarmin,
seltene Type II und sehr seltener Plattenfehler "C von REICHSPOST oben
rechts gebrochen und darüber Kennzeichen X der Reichsdruckerei",
sauber ungebrauchtes Stück mit minimaler, transparenter Stelle, sonst
tadellose Kabinetterhaltung. Die Type II ist ungebraucht bereits selten
(Michel 2000,--), in Kombination mit dem Plattenfehler erstrangige
Marokko-Rarität, gepr. R. Steuer mit Fotoattest, Mi. -,-.
700.00
F 1362 19II
Ì
1903, Reichspost mit fettem Aufdruck, 6 Pes. 25 Cts. a. 5 Mk.,
grünschwarz/bräunlichkarmin, Urmarke Type II, sehr sauber ungebrauchtes
Kabinettstück, wie postfrisch wirkend mit minimaler Falzhaftspur, ohne
Signaturen und gepr. Jäschke-Lantelme mit Fotobefund, Mi. 260,--.
75.00
1...,363,364,365,366,367,368,369,370,371,372 374,375,376,377,378,379,380,381,382,383,...585
Powered by FlippingBook