Sammelmappe1klein - page 561

Los-Nr.
Ausruf
554
FRANZÖSISCHE GEBIETE IN DER ANTARKTIS
4526
1955/2003, sehr schöne Sammlung Französische Gebiete in der
Antarktis(T.A.A.F.) in zwei Kartons mit 14 Bänden/Alben postfrisch mit
allen guten Frühausgaben, teils zusätzlich ungezähnt gesammelt, dazu
viele Klein- und Zusammendruckbogen sowie eine wertvolle
Briefesammlung mit FDC, guten Abstempelungen, Unterschriften,
Expeditionspost etc. Eine Sammlung von hohem Wert.
2000.00
IRAK
4527
Ab 1928, Partie mit 17 Bahnpostmarken in verschiedenen Ausführungen, lose
oder auf Briefstücken mit Dienstmarke, dazu ein Brief mit herausgeschnittener
Adresse, dabei eine Notiz des Sammlers zu einer Marke "dies ist wohl die
seltenste Marke mit "2 Annas" in kleiner Schrift, sie ist auf keiner Auktion
angeboten worden...", eine Marke ist beschädigt, sonst gute Bedarfserhaltung,
dazu etwas Literatur und Auktionsergebnisse.
200.00
IRAN
4528
1875/1976, interessante Sammlung Persien/Iran im Steckalbum mit vielen guten
Ausgaben und Aufdruckwerten bis ca. 1910 ungebraucht oder gebraucht
gesammelt, mit Dienst- und Zwangszuschlagsmarken im Anhang. Hoher
Katalogwert.
350.00
SÜDAFRIKA
4529
1923/2014, Sammlung Südafrika, DSWA und Namibia in acht Bänden **/* und
wenig gestempelt gesammelt, dazu Dubletten und Neuheiten im Steckalbum.
250.00
THAILAND
4530
1883/2005, Sammlung Thailand im dicken Steckalbum mit vielen Frühausgaben
**/* und gestempelt gesammelt, im modernen Teil mit vielen schönen postfr.
Serien und Blockausgaben. Idealer Grundstock.
300.00
TIBET
4531
1912/1951, die großartige postgeschichtliche "Tibet-Spezialsammlung" des
früheren BPP-Prüfers Wilfried Franke in fünf dicken Ordnern auf selbst
gestalteten Ausstellungsblättern gesammelt, mit einer Fülle ausgesuchter
Belege, seltenen Poststücken, sehr gutem Markenteil mit vielen
Besonderheiten,Farben, Zähnungen, ungezähnten Ausgaben, Kleinbogen,
Vignetten der Mount Everest-Expeditionen mit Belegen, Younghusband-
Militärexpeditionen, markenlosen Briefen, Dienst- und Telegraphenmarken
mit vielen seltenen Stücken, Abstempelungen, R-Briefen, Besetzungsaus-
gaben Tibets durch China 1910/1911 u. 1951 mit Marken und interessanten
Belegen, British-Indische Post in Tibet, Tibetische Lokalpost 1933/1956, dazu
eine unglaublich starke Fälschungssammlung in weiteren sieben Ordnern mit
Marken und zahlreichen Belegen ausstellungsmäßig bearbeitet. Das
philatelistische Lebenswerk eines großen Kenners der Tibet-Philatelie.
7500.00
Einlieferungen für unsere internationale Auktion vom 2. bis 5. November 2016
nehmen wir ab sofort entgegen. Bitte benachrichtigen Sie uns,
wenn Sie Verkaufsabsichten haben. Ihre Einlieferung übernehmen
wir direkt an Ihrem Wohnort.
Kommen Sie persönlich zu HBA nach Hamburg und
profitieren Sie von den phantastischen Einkaufsmöglichkeiten,
die Ihnen unsere Auktionen bieten!
1...,551,552,553,554,555,556,557,558,559,560 562,563,564,565,566,567,568,569,570,571,...585
Powered by FlippingBook