Sammelmappe1klein - page 568

Los-Nr.
Ausruf
561
4595
Ab 1850, gute Schweizpartie aus einem Händlerlager **/* und gest. sowie
mit Briefen geführt, dabei reichlich Blockausgaben ab Bl.1 NABA, Bl.5 (2),
PAX-Serie (2), auch Strubel, Flugpostbelege, MiNr.152 lose gest. geprüft
mit Befund "...einwandfrei erhalten", Steckkarte mit Pro Juventute usw.
1500.00
4596
1854/2001, meist gestempelte Sammlung Schweiz auf selbst gestalteten
Blättern mit Klassik und vielen Blocks, Pro Juventute, Flugpost, Briefen und
Besonderheiten in fünf Lindner-Alben gesammelt.
250.00
4597
1851/1997, gestempelte Sammlung Schweiz im Schaubek-Album mit
etwas Klassik und vielen Serien und Blockausgaben nach 1900 sowie
Besonderheiten wie Schweizer Ämter und Portomarken gesammelt.
Hoher Katalogwert.
500.00
4598
1928/1976, Sammlung der Schweizer Ämter **/* und gest. im Schaubek-
Vordruckalbum mit vielen kpl. Serien gesammelt, im Anhang UNO Genf. Hoher
Katalogwert.
250.00
TSCHECHOSLOWAKEI
4599
1918/1992. große Sammlung Tschechoslowakei in sieben Lindner-
Falzlosalben ab 1945 komplett postfrisch und davor **/* und gest. mit
einigen geprüften bzw. sign. Aufdruckmarken gut gesammelt.
500.00
EUROPA-UNION
4600
1948/2000, postfrische Sammlung Europa Union CEPT-Ausgaben sowie
Vor- und Mitläufer in sechs Leuchtturm-SF-Alben sauber gesammelt.
500.00
4601
1956/2000, komplette postfrische Sammlung Europa Union CEPT-Ausgaben mit
Spanisch Andorra in vier Leuchtturm-SF-Alben sauber gesammelt, dazu ein
Band "Olympische Spiele 1968" mit schönen Motivmarken aus aller Welt.
400.00
4602
1956/1982, komplette postfrische und zusätzlich gestempelte Sammlung Europa
Union CEPT-Ausgaben in drei SAFE-Ringbindern ohne Spanisch Andorra 1972
gesammelt.
200.00
Die von uns angebotenen Lose stammen aus Einlieferungen von Privat oder aus
Einlieferungen unter Anwendung des § 25a USTG (Differenzbesteuerung). Für diese Lose
wurde nach § 25a USTG Umsatzsteuer nicht geschuldet oder erhoben.
Abweichend hiervon sind Lose, die mit einem ° hinter der Losnummer (z. B. 1234°)
gekennzeichnet sind. Diese Lose wurden unter Anwendung der Regelversteuerung
eingeliefert. Auf diese Lose berechnen wir zusätzlich eine Mehrwertsteuer von derzeit 19%
auf den Zuschlagspreis.
Wenn Sie rund zwei Wochen nach der Auktion von uns keine Rechnung erhalten haben,
wurde Ihnen für Ihre Gebote kein Zuschlag erteilt. Bei gleich hohen Geboten entschied die
Reihenfolge des Eingangs oder das Los.
Die Ergebnisse veröffentlichen wir gleich im Anschluss an die Auktion im Internet unter
im Menüpunkt Auktionen/Ergebnisberichte und jeweils auch in unserem
Onlinekatalog.
Eine Druckversion unseres Ergebnisberichtes stellen wir Ihnen rund eine Woche nach
Abschluss der Auktion als PDF zur Verfügung.
1...,558,559,560,561,562,563,564,565,566,567 569,570,571,572,573,574,575,576,577,578,...585
Powered by FlippingBook