Table of Contents Table of Contents
Previous Page  169 / 316 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 169 / 316 Next Page
Page Background

Los-Nr.

Katalog-Nr.

Ausruf

168

ELSASS-LOTHRINGEN

F 700

1Ia(15)

Ï

1870, 1 C., (grau)olivgrün, Netzwerk mit Spitzen nach oben, postfrischer 15er-

Block aus der rechten, oberen Bogenecke, die linke, obere Marke ist

ungebraucht, die unteren Marken zeigen zum Teil Zahnfehler, eine Marke einen

braunen Gummitropfen (nicht stockig), zwei Marken vorderseitig etwas fleckig,

im Übrigen tadellose Kabinetterhaltung, die Ränder zum Teil fehlerhaft, jede

Marke sign. Drahn, Mi. ohne Bewertung der Einheit 1750,--.

175.00

F 701

1IIa

È

1870, 1 C., (grau)olivgrün, Netzwerk mit Spitzen nach unten, zentrisch

gestempelt "STRASSBURG IM ELSASS 1 7 71", rückseitig kleine braune Tinten

(?)-punkte, üblich etwas verkürzte Zähne, sonst tadellose Kabinetterhaltung,

Altsign. und gepr. Mehlmann mit neuem Fotobefund, Mi. 1000,--.

120.00

F 702

7IIa

È

1870, 25 C., mittelbraun, Netzwerk mit Spitzen nach unten, sauber gestempeltes

Kabinettstück, gepr. Mehlmann mit neuem Fotokurzbefund, Mi. 260,--.

70.00

OLDENBURG

F 703

7

È

1859, 2 Gr., schwarz a. mattrötlichkarmin, allseits gleichmäßig überrandig

geschnitten, schön entwertet mit blauem Einzeiler "FRANCO", Luxusstück und

selten mit diesem Schnitt, Altsign. und gepr. Berger mit neuem Fotoattest, Mi.

750,--+++.

220.00

F 704

11b

È

1861, 1/2 Gr., orangebraun, allseits breitrandig geschnitten und sauber mit

blauem Rahmenstempel von Delmenhorst entwertet, frisches und tadelloses

Kabinettstück, Altsign. und gepr. Berger mit neuem Fotobefund, Mi. 650,--.

195.00

PREUSSEN

F 705

1(4)

È

1850, 1/2 Sgr., (lebhaft)rotorange, Viererblock, allseits voll- bis meist

breitrandig geschnitten und viermal entwertet mit Vierringstempel "183"

von Breslau, tadellose Kabinetterhaltung dieser seltenen Einheit, gepr.

Brettl mit Fotoattest, Mi. 2500,--.

700.00

F 706

7bx(2)

È

1857, 2 Sgr., mittelcyanblau, dünnes, durchscheinendes Papier, waagerechtes

Paar, allseits voll- bis breitrandig geschnitten, gerade mit Kastenstempel

"M.GLADBACH 22 3" entwertet, tadellose Kabinetterhaltung, gepr. Brettl, Mi. ca.

450,--.

90.00

F 707

8c

È

1857, 3 Sgr., dunkelgelblichorange, allseits voll- bis breitrandig geschnitten, klar

mit Zweikreis von Hamburg entwertet, tadellose Kabinetterhaltung, gepr. Brettl,

Mi. 150,--.

40.00

F 708

11II

È

1858, 2 Sgr., grauultramarin, mit Plattenfehler "oberer Balken des F in

FREIMARKE verkürzt", allseits voll- bis überrandig geschnitten, sauber

gestempeltes Kabinettstück, gepr. Flemming mit Fotoattest, Mi. 150,--.

40.00

F 709

GAA8,GAA9

Í

1862, Ganzsachenausschnitte, 1 Sgr., karmin und 2 Sgr., blau, je rund

geschnitten, als 3 Sgr.-Farbfrankatur auf Brief mit Bahnpost-Dreizeiler

"CÖSLIN/30 3 1 R/BERLIN" nach Crefeld mit Ankunftsstempel, hs.

Stationsname "Bernau", ein waagerechter Briefbug verläuft durch die

Ausschnitte, sonst sehr ansprechende Prachterhaltung und sehr ungewöhnliche

Frankatur.

80.00

BANKNOTEN UND NOTGELD

F 710

Fünf Thaler Courant, 15. December 1856, kleine Beschriftung, Erhaltung III-IV

(gebraucht-stark gebraucht).

90.00