Unverkaufte Lose können bis 4 Wochen nach Abschluss der Auktion zum Ausfrufpreis plus Aufgeld erworben werden.
417 unverkaufte Lose in der Datenbank.
Los-Nr.
Seite von 14
Los-Nr.
Katalog-Nr.
Wertung
Beschreibung
Vorschau
Attest
Ausruf
Zuschlag
MEXIKO
251
681/98 
 
1934, Universität Mexiko, 18 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz, die teils etwas unruhige Zähnung ist für diese Ausgabe typisch, ohne Signaturen, postfrisch seltener Satz, Mi. ca. 5600,--.
 
2.500,00
unverkauft
SAUDI-ARABIEN
252
1/12A 
 
1934, Proklamation, gezähnt, 12 W. kpl. postfrisch, die billigen MiNr. 1, 3 und 4 zeigen Fehler, sonst tadellose Kabinetterhaltung, 1/2 S. vom linken Bogenrand, postfrisch sehr seltener Satz, Mi. ca. 5000,--.
 
2.500,00
unverkauft
253
1/12B 
 
Gleiche Ausgabe geschnitten, 12 W. kpl. postfrisch einheitlich vom Oberrand (dort Falzspur), tadellose Kabinetterhaltung, wenige leichte Gummibugspuren sind für diese Ausgabe üblich, postfrischer sehr seltener Satz, Mi. ca. 5000,--.
 
2.500,00
unverkauft
ANDORRA - FRANZ.
256
1/23 
 
1931, Freimarken von Frankreich mit Aufdruck, 23 W. kpl. sehr sauber gestempelter Kabinettsatz, tadellose Kabinetterhaltung, Mi. 1700,--.
 
450,00
unverkauft
DÄNEMARK
257
6(3) 
 
1854, 16 S., gräulichviolett, waagerechter Dreierstreifen, rechts unten winzig berührt, sonst rundum voll- bis breitrandig geschnitten, sauber dreimal entwertet mit Dreiring "1" von Kopenhagen, linke Marke zusätzlich mit Teil eines roten Stempels, die mittlere Marke weist eine ursprüngliche, diagonale Druckfalte auf, sonst schöne Kabinetterhaltung, Mi. 1500,--.
 
250,00
unverkauft
FÄRÖER
258
 
1919, Provisorium, 2 Öre a. 5 Öre, hellgrün, tadellos postfrisches Kabinettstück, sehr gute Zähnung nahezu perfekte Zentrierung, besonders frisches Stück dieser postfrisch sehr seltenen Marke, kleine Bleistiftsignatur, Attest Grönlund und gepr. Möller mit neuem Fotoattest, Mi. 4500,--.
1.350,00
unverkauft
FRANKREICH
265
987/90 
 
1954, Flugpost Flugzeuge, 4 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz, ohne Signaturen, Mi. 250,--.
 
60,00
unverkauft
LIECHTENSTEIN
290
82/89 
 
1928, 70 Jahre Regenschaft, 8 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz, besonders frische Qualität, eine winzige gummifreie Stelle an der 1,20 Fr. ist typisch und rein herstellungsbedingt, ohne Signaturen, Mi. 1200,--.
 
300,00
unverkauft
MONACO
295
27/33 
 
1919, Französische Kriegswitwen und Waisen, 7 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz in besonders frischer und erlesener Qualität, postfrische Sätze sind sehr selten, Hauptwert gepr. Raybaudi mit Fotoattest, Mi. postfrisch nicht gelistet, Yvert 27/33 3700,--.
1.200,00
unverkauft
ÖSTERREICH
301
28,U4  
 
1861/1863, Ganzsachenumschlag Franz Joseph, 15 Kr., blau mit sehr seltener Zusatzfrankatur Doppeladler, eng gezähnt, 15 Kr., braun, als 30 Kr.-Porto auf recommandirtem Brief von "KRAKAU 27/11" nach Frankfurt/Main mit Transit- und Ankunftsstempel, rückseitig wurden drei Lacksiegel entfernt, etwas Patina um die Marke, sonst schöne Prachterhaltung dieser seltenen Frankatur, Handbuch Dr. Ferchenbauer 2500,--.
 
500,00
unverkauft
303
518/23 
 
1931, Rotary, 6 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz, ohne Signaturen, Mi. 700,--.
 
200,00
unverkauft
ZUSAMMENDRUCKE, MARKENHEFTCHEN ETC.
309
MH1avII 
 
1908, Franz Joseph, postfrisches Markenheftchen mit Heftchenblättern auf gestrichenem Papier, Deckeltype aII, es fehlt ein Heftchenblatt 1 komplett, sonst ganz besonders frische Kabinetterhaltung, sehr selten, Mi. für kpl. Heftchen 2400,--.
 
300,00
unverkauft
LOMBARDEI UND VENETIEN
311
7Ia 
 
1858, Franz Joseph, 3 Soldi, schwarz, Type I, sauber gestempeltes Kabinettstück in tadelloser Erhaltung, Bleistiftsignatur, Mi. 220,--.
 
55,00
unverkauft
312
10I 
 
1858, Franz Joseph, 10 Soldi, braun, Type I, sehr sauber ungebrauchtes Kabinettstück mit vollem Originalgummi und kleinem Falzrest, Mi. 320,--.
 
80,00
unverkauft
SCHWEDEN
319
144/58 
 
1924, Weltpostkongreß, 15 W. kpl. postfrisch, einige Werte leichte, übliche Zähnungsunebenheiten, 35 Öre starke Zahnfehler, meist Kabinetterhaltung, ohne Signaturen, Mi. 1300,--.
 
300,00
unverkauft
SCHWEIZ
326
128/29 
 
1915, Pro Juventute, 2 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz, 5 C. Unterrand, 10 C. Oberrand (jeweils auch dort postfrisch), sehr frischer Satz, ohne Signaturen, Mi. 280,--.
 
70,00
unverkauft
INTERNATIONALE ORGANISATIONEN
330
ONU 1/11,12/20  
 
1950, Europäisches Amt der Vereinten Nationen, zwei Ausgaben, 20 W. kpl. tadellos postfrische Kabinettsätze, ohne Signaturen, Mi. 640,--.
 
160,00
unverkauft
INDUSTRIELLE KRIEGSWIRTSCHAFT
332
1/8I 
 
1918, Tellknabe mit dünnem Aufdruck, 8 W. kpl. tadellos postfrischer Kabinettsatz, die 20 C. ist ungebraucht mit einer ganz leichten Falzhaftspur, alle gepr., dabei Pfenninger, Frey, Zumstein und Dr. Trabert, Mi. 1500,--.
 
400,00
unverkauft
333
1/8I 
 /  
1918, Tellknabe mit dünnem Aufdruck, 8 W. kpl. sauber gestempelter Kabinettsatz, die billige 5 C. am Oberrand zwei Zähne etwas kürzer, sonst sehr gute Qualität, alle gepr., dabei 1/2 Liniger, 3I/I Dr. Trabert mit Fotoattest, 4/5 Liniger, 6 Liniger mit Attest und 7/8 Moser-Räz mit Befundanzeige, seltener Satz, Mi. 2800,--.
700,00
unverkauft
334
1I 
 
1918, Tellknabe mit dünnem Aufdruck, 3 C., schwärzlichorange, als portogerechte Einzelfrankatur auf Vordruck-Drucksache von "ST.GALLEN BRIEFVERSD. 16.XI 1918", sauberer Kabinettbrief, Mi. 450,--.
 
130,00
unverkauft
BADEN
339
10c(2) 
 
1861, 3 Kr., dunkelviolettultramarin (veilchenblau), waagerechtes Paar auf Briefstück, sehr schön zweimal entwertet mit Fünfring "41" von Ettenheim, ein Zahn oben links ist etwas verkürzt (üblich), sonst tadellose Kabinetterhaltung und leuchtende Farbe, schönes Stück, gepr. Stegmüller mit neuem Fotobefund, Mi. 750,--.
150,00
unverkauft
BAYERN
342
1IIaPFXIII 
 
1850, 1 Kr., schwarz, Platte, 2, voll- bis breitrandig geschnitten und fast zentrisch voll entwertet mit gMr "20" von Bamberg, die Marke zeigt den markanten Plattenfehler "weißer Fleck vor E von EIN", minimale Eckknitter rechts und unten, fast belanglos, sonst tadellose Kabinetterhaltung, gepr. Brettl mit Fotoattest, Mi. 5000,--.
700,00
unverkauft
349
21c 
 
1868, Wappen, 7 Kr., preußischblau, allseits voll- bis breitrandig geschnitten und sauber entwertet mit Einkreiser von Bamberg Bahnhof, rückseitig geringfügige Beanstandungen, sonst tadellose Erhaltung, schönes Belegstück dieser immer gesuchten Farbe, gepr.Brettl und Sem mit aktuellem Fotobefund, Mi. 1000,--.
125,00
unverkauft
BERGEDORF
365
3KND 
 
1872, Nachdruck von Moens, 1 1/2 Sch., schwarz a. gelb, im ungebrauchten Kehrdruckpaar vom Bogenrand, sign. Nachdruck, Mi. 100,--.
 
30,00
unverkauft
STEMPEL UND BESONDERHEITEN
366
 
 
T. T./BERGEDORF, schwarzer Zweizeiler der fürstl. Thurn & Taxis. Post-Expedition, auf vollständigem Brief von Bergedorf, 1840, nach Hamburg mit Ankunftsstempel, leichte Gebrauchsspuren sind ohne Belang, der seltenste Bergedorfer Poststempel ist nur auf wenigen Briefen bekannt, gepr. Dr. Mozek mit neuem Fotoattest, Mi. 2000,--.
400,00
unverkauft
BRAUNSCHWEIG
373
4(3) 
 
1856, 1/4 Ggr./3 Pfg., schwarz a. hell(gelb)braun, waagerechter Dreierstreifen, rundum breit gerandet, rechts mit Teil der Nachbarmarke, sauber entwertet mit zwei schwarzen Nummernstempeln "47" von Wolfenbüttel, frische und tadellose Kabinetterhaltung, Altsign. Köhler und gepr. Brettl, Mi. 1500,--.
 
460,00
unverkauft
374
 
1856, 1/3 Sgr., schwarz, allseits voll- bis breitrandig geschnitten, zentrisch entwertet mit Nummernstempel "24" von Holzminden, tadellose Kabinetterhaltung, Altsign. und gepr. Lange mit neuem Fotokurzbefund, Mi. 400,--.
120,00
unverkauft
383
10Ax 
 
1863, 1/2 Gr., schwarz a. lebhaftgraugrün, dünnes Papier, allseits breit- bis überrandig geschnitten, oben mit Teil der Nebenmarke, sauber entwertet mit Nummernstempel "8" von Braunschweig Hofpostamt, winzige Schürfung, sonst tadellose Kabinetterhaltung, Altsign. und gepr. Lange mit neuem Fotobefund, Mi. 500,--.
100,00
unverkauft
393
20 
 
1865, Wappen, 3 Gr., orangebraun, sehr gut durchstochen, als portogerechte Einzelfrankatur auf sauberem Brief von "BRAUNSCHWEIG 17 MÄRZ 1867" nach Langendreer/Westfalen (heute Stadtteil von Bochum), tadellose Kabinetterhaltung, Altsign. und gepr. Lange mit neuem Fotobefund, Mi. 600,--.
200,00
unverkauft
BREMEN
399
4c(20) 
 /  
1859, 5 Sgr., (dunkel)grün, gestrichenes Papier, 20er-Block von der linken Bogenseite, 10 Marken sind postfrisch, 10 sind ungebraucht, dabei 2 postfrische Viererblocks, an den Rändern minimal Oxidation, sonst tadellose Kabinetterhaltung, sign. Diena und Hunziker, Mi. für 2 ** Viererblocks und 3 * Viererstreifen 2600,--.
 
600,00
unverkauft
 
 
HBA - Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG • Wendenstr. 4 • D-20097 Hamburg • Tel.: 040 / 23 34 35 • Fax: 040 / 23 04 45
© 2018 HBA | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung