Unverkaufte Lose können bis 4 Wochen nach Abschluss der Auktion zum Ausfrufpreis plus Aufgeld erworben werden.
3747 in der Datenbank. Pro Seite werden 30 Lose angezeigt.
Los-Nr.
Seite von 125
Los-Nr.
Katalog-Nr.
Wertung
Beschreibung
Vorschau
Attest
Ausruf
Zuschlag
ANTIKE
1
 
 
MAKEDONIEN, Philippos II., 359-336 v. Chr., Goldstater, ca. 340-328 v. Chr., belorb. Apollokopf n.r., rs. Biga n.r., darunter Beizeichen T, 8,58 Gr., sehr schön/vorzüglich.
 
1.200,00
1.650,00
2
 
 
MAKEDONIEN, Alexander III., 336-323 v. Chr., Goldstater, Athenakopf mit korinthischen Helm, rs. Nike n.l., vor ihr Beizeichen T, 8,49 Gr., kleine Einhiebe, fast sehr schön.
 
500,00
680,00
3
 
 
AIOLIS, Kyme, Tetradrachme, ca. 170-100 v. Chr., Büste der Kyme n.r., rs. Pferd n.l., im Abschnitt MHTPO+ANHE, BMC 17.74, Sear 4183, Szaivert/Sear 4175, 16,76 Gr., sehr schön-vorzüglich.
 
500,00
450,00
4
 
 
SYRIEN, Seleukos II. Epiphanes Nikator, 95-94 oder Nachfolger, Tetradrachme, ca. 90 v. Chr., Königsbüste n.r., rs. Zeus thronend mit Nike, 15,75 Gr., sehr schön-vorzüglich.
 
250,00
200,00
5
 
 
SCYTHIA, Koson, unbekannter Herscher, Goldstater, ca. 50-25 v. Chr., Magistrat zwischen 2 Togati mit geschulterten Äxten n.l. schreitend, rs. Adler mit Kranz in den Fängen auf Zepter stehend, BMC 2, Sear 1733, Szaivert/Sear 1951, 8,36 Gr., vorzüglich.
 
600,00
600,00
6
 
 
Ein zweites, leicht variierendes Exemplar, 8,31 Gr., Randriss (Schrötlingsfehler), Kopf des Adlers gedrückt, sonst vorzüglich.
 
500,00
500,00
7
 
 
BYZANZ, Justinus II., 565-578, Goldsolidus, 567-578, Konstantinopel, gepanzerte Büste mit Helm, links Victoria auf Globus, rs. sitzende Constantinopolis mit Zepter und Kreuzglobus, Sear 345, Sommer 5.2, 4,49 Gr., dezentriert geprägt, der Rand leicht gedrückt, sehr schön.
 
300,00
300,00
8
 
 
BYZANZ, Phocas, 602-610, Goldsolidus, 607-610, Konstantinopel, gepanzerte Büste mit Krone und Kreuzglobus von vorn, rs. Engel mit Christogrammstab und Kreuzglobus, Sear 620, Sommer 9, 4,35 Gr., vorzüglich.
 
350,00
320,00
RÖMISCH-DEUTSCHES REICH
9
 
 
Erzherzog Ferdinand, 1564-1595, Taler, o.J., Ensisheim, geharn. Hüftbild n.r. mit älteren Gesichtszügen und geschultertem Zepter, Umschrift endet AVSTIA (!), rs. das mit dem Erzherzogshut bedeckte Wappen, umgeben von der Vliesordenskette, Voglh. 84/VIII., Dav. 8089, 28,52 Gr., sehr schön.
 
220,00
200,00
10
 
 
Erzherzog Ferdinand, 1564-1595, Taler o.J., Hall, geharn. Hüftbild n.r., rs. Wappen unter Erzherzogshut, umgeben von der Kette des Vliesordens, Voglh. 87,Var.11, Dav. 8100, 28,33 Gr., Druckstelle am Ohr und kl. Stempelfehler am Brustharnisch, Henkelspur (?), sehr schön.
 
100,00
110,00
11
 
 
Erzherzog Maximilian, 1612-1618, Taler, 1618, Hall, barhäuptiges Brustbild mit Mühlsteinkragen zwischen 16-18, rs. am Rand verziertes Wappen unter Erzherzogshut, Voglh. 122/XIII, Dav. 3324, 28,74 Gr., sehr schön.
 
150,00
175,00
12
 
 
Erzherzog Leopold V., 1619-1632, Taler, 1632, Hall, geharn. Hüftbild mit geschultertem Zepter n.r., im Feld die Jahreszahl .1.6.3.2., rs. das mit dem Erzherzogshut bedeckte Wappen, umgeben von der Vliesordenskette, Umschrift endet TIROLI (!), Voglh. 183/VI, Dav. 3338, 28,48 Gr., sehr schön.
 
160,00
175,00
13
 
 
Ferdinand III., 1637-1657, Taler, 1658 (!) KB, Kremnitz, posthume Prägung, belorb. Brustbild in drapiertem Harnisch n.r., rs. gekrönter Doppeladler mit gekröntem Brustschild, Huszar 1242, Voglh. 197, Dav. 3198, 28,43 Gr., leicht fleckige Patina, sehr schön-vorzüglich.
 
250,00
225,00
14
 
 
Leopold I., 1657-1705, breiter Taler, 1692 KB, Kremnitz, belorb. Brustbild in drapiertem Harnisch, die Schulter mit Löwenkopfgesicht, rs. gekrönter Doppeladler mit gekröntem Brustschild, Herinek 735, Voglh. 225/V var., Dav. 3262, 28,60 Gr., sehr schön.
 
200,00
180,00
15
 
 
Leopold I., 1657-1705, 15 Kreuzer, 1664, Prag (Mzz. Anker) und 15 Kreuzer, 1678 KB, Kremnitz, geharn. und belorb. Brustbild n.r., rs. gekrönter Doppeladler bzw. Madonna, Herinek 989, 1045, 6,26 und 6,12 Gr., sehr schön und fast sehr schön.
Kein Bild vorhanden.
 
50,00
80,00
16
 
 
Karl VI., 1711-1740, Taler, 1716, Hall, geharn. und belorb. Brustbild n.r., rs. gekrönter Doppeladler mit gekröntem Brustschild, Herinek 335, Voglh. 259/II, Dav. 1051, 28,53 Gr., nachgravierte Henkelspur, sehr schön.
 
100,00
110,00
17
 
 
Karl VI., 1711-1740, Taler, 1717, Breslau, geharn. und belorb. Brustbild n.r., rs. gekrönter Doppeladler mit gekröntem Brustschild, Herinek 405, Voglh. 256/IV, Dav. 1092, 28,34 Gr., vs. schrötling leicht porös, Henkelspur (?), sehr schön.
 
200,00
240,00
18
 
 
Karl VI., 1711-1740, 15 Kreuzer, 1736 und 6 Kreuzer, 1714, beide Stücke aus der Münzstätte Breslau, Brustbild und gekrönter Doppeladler, Herinek 650 und 695, 5,80 Gr. und 3,37 Gr., sehr schön-vorzüglich bzw. sehr schön.
 
100,00
140,00
19
 
 
Maria Theresia, 1740-1780, 1 Souverain d´or, Gold, 1751, Antwerpen, für die österr. Niederlande (Brabant), gekröntes Brustbild n.r., rs. gekröntes Wappen (Österreich-Burgund), Friedberg 132 (Belgien), Eypeltauer 411, 5,22 Gr., vs. minimale Schrammen und winzige Feilspur am Rand, sehr schön.
 
400,00
450,00
20
 
 
Maria Theresia, 1740-1780, Konventionstaler, 1766 IC-SK/A, Wien, Brustbild mit Witwenschleier n.r., rs. gekrönter Doppeladler, Brustbild bedeckt mit ungar. und böhm. Königskrone, Herinek 420, Voglh. 281/V, Dav. 1114, 27,36 Gr., gereingtes Fundexemplar, rs. fleckig, sehr schön.
 
70,00
105,00
21
 
 
Maria Theresia, 1740-1780, Konventionstaler, 1767 SC, Günzburg, von zwei Greifen gehaltenes Wappen unter Bügelkrone, rs. AD NORMAM CONVENT/1767 in Palm- und Lorbeerzweig, Voglh. 272/III., Eypelt. 397a, Herinek 499, Dav. 1148, 27,85 Gr., sehr schön.
 
100,00
90,00
22
 
 
Maria Theresia, 1740-1780, Kronentaler, 1767, Brüssel, für die österr. Niederlande, Burgunderkreuz, in den 4 Winkeln 4 Kronen, rs. gekrönter Doppeladler mit gekröntem Mittelschild, Voglh. 287, Dav. 1282, 29,13 Gr., sehr schön.
 
70,00
65,00
23
 
 
Maria Theresia, 1740-1780, 30 Kreuzer, 1776 IC-FA, Wien, für Galizien, Eypeltauer 234, 9,05 Gr., dazu 30 Kreuzer Franz I. von 1753 (Biegespur), schön-sehr schön.
Kein Bild vorhanden.
 
40,00
50,00
24
 
 
Maria Theresia, 1740-1780, Scudo, 1780, Mailand, Brustbild mit Witwenschleier, rs. gekröntes, ovales Wappen Mantua-Mailand mit österr. Mittelschild, Voglh. 285/II, Dav. 1386 (Mailand), 22,93 Gr., sehr schön.
 
120,00
125,00
25
 
 
Franz I., 1745-1765, Kronentaler, 1757, Mzz. Hand, Antwerpen, für die österr. Niederlande, gekrönter Doppeladler, umgeben von der Vliesordenskette, rs. Burgunderkreuz, in drei Winkeln die Kaiserkrone (oben) sowie die ungarische und böh. Königskrone, unten der Vliesorden, Herinek 216, Voglh. 290, Dav. 1283, 29,50 Gr., leichte Justierstriche, sehr schön.
 
150,00
unverkauft
26
 
 
Joseph II., 1765/1780-1790, Konventions-Madonnentaler 1782 B, Kremnitz, Voglh. 295/I., Herinek 147, Dav. 1168B, 27,94 Gr., vorzüglich/sehr schön.
 
80,00
72,00
27
 
 
Joseph II., 1765/1780-1790, Taler, 1782 B, Kremnitz, Wappen unter Stephanskrone, von 2 Engeln gehalten, rs. Madonna mit Kind in Wolke sitzend, Herinek 147, Voglh. 295/I, Dav. 1168B, 27,90 Gr., sehr schön.
 
70,00
80,00
DEUTSCHE LÄNDER UND STÄDTE
ANHALT-DESSAU
28
AKS 30 
 
Leopold Friedrich, 1817-1871, Taler, 1858 A, AKS 30, Jaeger 76, sehr schön.
 
45,00
75,00
BADEN
29
AKS 87 
 
Carl Leopold Friedrich, 1830-1852, Zollvereins-Kronentaler, 1836, AKS 87, Jaeger 51, leichte Randfehler, sehr schön.
 
70,00
120,00
30
AKS 110 
 
Carl Leopold Friedrich, 1830-1852, Gedenkdoppeltaler, 1844, Carl Friedrich-Denkmal, AKS 110, Jaeger 59, winzig randuneben, sehr schön.
 
80,00
160,00
 
 
HBA - Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG • Wendenstr. 4 • D-20097 Hamburg • Tel.: 040 / 23 34 35 • Fax: 040 / 23 04 45
© 2018 HBA | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung