Pro Seite werden 30 Lose angezeigt.
Los-Nr.
Seite von 108
Los-Nr.
Katalog-Nr.
Wertung
Beschreibung
Vorschau
Attest
Ausruf
Zuschlag
ANTIKE
1
 
 
Römische Republik, Julius Caesar, 49-48 v. Chr., Denar, Jahr 49, Heeresmünzstätte in Gallien, Elefant n.r. zertritt Schlange, Albert 1373, 3,90 Gr., etwas dezenriert, dazu Marc Antonius, 49-30 v. Chr., Denar, 32/31, Heeresmünzstätte in Ägypten, Galeere n.l., rs. Legionsadler zwischen Standarten, unten LEG II, Albert 1715, 3,37 Gr., über dem Boot kleine Halbkreispunze, sehr schön und fast sehr schön.
 
150,00
260,00
2
 
 
Römisches Reich, Lot mit vier Denaren, dabei AUGUSTUS, 27 v.-14 n.Chr., Denar, 7-6 v. Chr., rs. Caius und Lucius Caesar, schön-sehr schön, NERO 54-68, Denar 64-68, rs. sitz. Jupiter mit Zepter und Blitz, schön-sehr schön, RR! HADRIAN, 117-138, Denar 119/122, rs. sitz. Libertas mit Zweig und Speer, sehr schön, MARCUS AURELIUS, 161-180, Denar 174/175, rs. Felicitas n.l. stehend mit Füllhorn, sehr schön, Kampmann 2.50, 14.9, 32.90 und 37.124.1.
 
200,00
220,00
DEUTSCHE LÄNDER UND STÄDTE
AACHEN
3
 
 
Reichsmünzstätte, Friedrich I., Barbarossa, 1152/155-1190, Pfennig (Denar), sitzender Kaiser mit geschultertem Schwert und Reichsapfel, rechts am Kopf Beiz. achtstrahliger Stern, rs. Zinnenturm mit Torbogen und beidseitig über Eck gestellte Flügelbauten, Umschrift ROMA CA(P)UT MUNDI +, Menadier 27, Krumbach 27.2, 1,45 Gr., sehr schön.
 
90,00
115,00
ALTENBURG
4
 
 
Reichsmünzstätte, Friedrich I., Barbarossa, 1152/1155-1190, Brakteat, gekrönter Kaiser auf Bogen sitzend, kält Lilienzepter und Doppelreichsapfel, Umschrift (schwach lesbar) FRIDERICUS-IMPERATUR ET SEMP.AV, Fd. Seega 518, Slg. Hohenst. 835, Slg. Bonh. 1171, Berger 2076, 0,94 Gr., sehr schön.
 
160,00
260,00
ANHALT-BERNBURG
5
AKS 17 
 
Alexander Carl, 1834-1863, Aubeutetaler 1862 A, AKS 17, Jaeger 73, sehr schön-vorzüglich.
 
45,00
70,00
BRAUNSCHWEIG
6
 
 
Städtische Prägung, ca. 1296 bis 1498, Lot mit vier versch. Brakteaten, 1. Löwe links, oben Haken, 0,67 Gr., 2. Löwe links, unten senkr. Mondsichel, 0,53 Gr., 3. und 4. zwei variierende "Ewige Pfenninge", Berger 857ff, 985/988, 995 und 998, dazu Lüneburger Hohlpfennig mit Strahlenrand, Berger 564, 0,44 Gr., sehr schön bis vorzüglich.
Kein Bild vorhanden.  
50,00
65,00
BREMEN
7
AKS 1 
 
Freie Hansestadt, 36 Grote, 1840, AKS 1, Jaeger 21, sehr schön.
 
45,00
49,00
8
AKS 1 
 
Freie Hansestadt, 36 Grote, 1859, AKS 1, Jaeger 21, sehr schön-vorzüglich.
 
60,00
90,00
9
AKS 14 
 
Freie Hansestadt, Gedenktaler, 1863, zur 50jährigen Jubelfeier der Befreiung Deutschlands, AKS 14, Jaeger 26, sehr schön-vorzüglich.
 
60,00
80,00
10
AKS 16 
 
Freie Hansestadt, Gedenktaler, 1865 B, zweites deutsches Bundesschießen in Bremen, AKS 16, Jaeger 27, sehr schön-vorzüglich.
 
50,00
80,00
11
AKS 17 
 
Freie Hansestadt, Gedenktaler, 1871 B, Frieden 1871, AKS 17, Jaeger 28, fast vorzüglich.
 
60,00
120,00
FRANKFURT
12
AKS 4 
 
FREIE STADT, Doppeltaler, 1861, AKS 4, Jaeger 43, vorderseitige Felder berieben, fast vorzüglich/fast Stempelglanz.
 
40,00
110,00
13
AKS 5 
 
FREIE STADT, Doppelgulden, 1846, AKS 5, Jaeger 28, sehr schön-vorzüglich.
 
95,00
150,00
14
AKS 10 
 
Freie Stadt, Vereinstaler, 1865, AKS 10, Jaeger 42b, vs. kleiner Kratzer, sehr schön-vorzüglich.
 
40,00
45,00
15
AKS 12 
 
Freie Stadt, 1 Gulden, Silber, 1846, AKS 12, Jaeger 27, sehr schön.
 
35,00
42,00
16
AKS 39 
 
Freie Stadt, Gedenkdoppelgulden, 1848, Erzherzog Johann von Oesterreich, AKS 39, Jaeger 46, sehr schön-vorzüglich.
 
40,00
70,00
GLÜCKSTADT
17
 
 
Christian IV., 1588-1648, 1/16 Taler, Lot mit 6 Exemplaren, dabei 1623, königliches Monogramm unter Krone, rs. Fortuna mit Segel auf Erdkugel, Lange 46A, desgl. 1/16 Reichstaler 1641, gekröntes Brustbild, rs. Wert (2 Varianten mit HS:DA: und H:DAL9, desgl. 1642, 1643 (s-ss), 1643 (ss), Lange 46A, 48, 49, 50, schön-sehr schön (1) und sehr schön (5).
Kein Bild vorhanden.  
130,00
140,00
18
 
 
Friedrich III., 1648-1670, 1/16 Reichstaler, Lot mit fünf Exemplaren, dabei 1665 oder 1666 (Schriftrand gequetscht), desw. 1666, 1667 mit GLÜCKSTAD und GLÜCKSTADT sowie 1668, Lange 69-72, schön (1), sonst sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
100,00
110,00
19
 
 
Desgleichen 4 Dubletten aus zuvor, dabei 1/16 Taler 1641, 1643 (2), 1667 und 1668, Lange 48, 50 (2), 71 und 72, sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
100,00
110,00
HAMBURG
20
 
 
Witten (4 Pfennig), Lot mit 3 Exemplaren, dabei seit 1370, Burg und Kreuz mit 4 Nesselblättern, dazu seit 1379/1381, Burg und Kreuz mit sechstrahl. Stern in der Mitte und Nesselblättern in den Winkeln, seit 1403 ff beiderseits Burg, Gaedeckens 1091 ff, 1102 ff, 1191 ff, Jesse 303, 363 und 436, 1,27, 1,24 und 1,06 Gr., sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
50,00
85,00
21
 
 
Goldgulden o.J. (um 1435-1440), Titel Sigismund, St. Petrus mit Heiligenschein, zu seinen Füßen ein Nesselblatt, rs. Reichsapfel in verziertem Dreipaß, Gaedeckens 255a, Friedberg 1084, 3,25 Gr., leicht gewellt und gereinigt, sehr schön.
 
400,00
460,00
22
 
 
Schilling o.J. (letzte Hälfte des 15. Jhdts.), Lot mit zwei Exemplaren, Stadtburg, rs. Nesselblattschild in Vierpaß auf Kreuz mit verzierten Kleeblattspitzen, Gaedeckens 906-910 var., 2,25 und 1,98 Gr., sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
50,00
50,00
23
 
 
Dukat, Gold, 1497, gekrönte Madonna mit Kind ohne Heiligenschein, unten Burgschild, rs. desgleichen, aber auf Mondsichel stehend, ohne Burgschild, Gaedeckens 87, Friedberg 1100, 3,46 Gr., leichte Prägeschwäche, fast sehr schön.
 
350,00
380,00
24
 
 
Doppelschilling, 1524 (geprägt bis ca. 1552), Lot mit drei variierenden Exemplaren, Burgschild auf Lilienkreuz, rs. gekrönte Madonna mit Kind, unten Nesselblattschild zw. 15-24, Umschriften in zumeist gotischen Buchstaben, Gaedeckens 751-779, schön-sehr schön.
 
60,00
65,00
25
 
 
Doppelschilling, 1524, jüngerer Typ, Lot mit drei variierenden Exemplaren, wie zuvor, jedoch zumeist lateinische Buchstaben in der Umschrift, Gaedeckens 780-795 (vgl. Vorbemerkung G.II.S.284), schön-sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
60,00
65,00
26
 
 
Schilling, 1553 und 1566, Stadtburg, rs. Nesselblattschild in Vierpaß auf Kreuz mit verzierten Kleeblattspitzen, Gaedeckens 939b und 952b, 1,82 und 1,49 Gr., fast sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
50,00
55,00
27
 
 
Taler, 1553, Stadtburg, rs. gekrönte Madonna mit Kind auf verz. Nesselblattschild, Gaedeckens 302, Dav. 9217, 28,00 Gr., Druckstellen im Schriftrand, leichter Kratzer im Madonnenbild, sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
300,00
380,00
28
 
 
Taler, 1588, Titel Rudolf II., Stadtburg, rs. gekrönter Doppeladler, Gaedeckens 342, Dav. 9223, 28,80 Gr., leicht unförmiger Schrötling, sehr schön.
 
250,00
360,00
29
 
 
Taler, 1610, Titel Rudolf II., Stadburg, Jahreszahlen zwischen den Türmen, rs. gekrönter Doppeladler, Gaedeckens 372g, Dav. 5360, 28,39 Gr., leichte Korrosionspuren am vorderen Schriftrand, gereinigt, fast sehr schön.
 
220,00
290,00
30
 
 
Doppelschilling 1604, Titel Rudolf II., Stadtburg, darüber die Jahreszahlen 6-0-4, rs. gekrönter Doppeladler mit Wz. 16 (1/16 Taler), 2,80 Gr., dazu 4 Schilling 1725, 1727 und 1761 (= schön), Gaedeckens 837 var., 736, 737 und 741, schön (1), sonst sehr schön.
Kein Bild vorhanden.  
70,00
80,00
 
 
HBA - Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG • Wendenstr. 4 • D-20097 Hamburg • Tel.: 040 / 23 34 35 • Fax: 040 / 23 04 45
© 2018 HBA | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung