Pro Seite werden 30 Lose angezeigt.
Los-Nr.
Seite von 134
Los-Nr.
Katalog-Nr.
Wertung
Beschreibung
Vorschau
Attest
Ausruf
Zuschlag
DEUTSCHE LÄNDER UND STÄDTE
AUGSBURG
1
 
 
Reichsstadt, Konventionstaler, 1765 IT/FH, Augsburg, mit Mauerkrone verzierte Einfassung, darin Stadtpyr, rs. belorb. Büste des Kaisers Franz I., Forster 656.F/Schm. 666, Dav. 1930, der letzte in Augsburg geprägte Taler, 27,88 Gramm, Laubrand, Randfehler, leichter Schrötlingsriss, sehr schön.
 
130,00
135,00
BADEN
2
AKS 123 
 
Friedrich I., 1856-1907, Vereinstaler, 1861, AKS 123, Jaeger 79, sehr schön.
 
45,00
70,00
3
AKS 124 
 
Friedrich I., 1856-1907, Vereinstaler, 1866, AKS 124, Jaeger 85, minimale Randunebenheiten, sehr schön-vorzüglich.
 
70,00
90,00
BAYERN
4
 
 
Maximilian III. Joseph, 1745-1777, Konventions-Wappentaler 1758, München, geharn. Brustbild n.r., rs, verzierter Wappenschild unter Kurhut von 2 Löwen gehalten, Hahn 308, Dav. 1948, 27,95 Gramm, sehr schön.
 
50,00
100,00
5
AKS 101 
 
Ludwig I., 1825-1848, Geschichtsdoppeltaler, 1840, Standbild Dürers, Randinschrift "...E.F.M.", AKS 101, Jaeger 69, vorzüglich-Stempelglanz.
 
400,00
460,00
6
AKS 124 
 
Ludwig I., 1825-1848, Geschichtstaler, 1829, Handelvertrag zwischen Bayern, Preußen, Württemberg und Hessen, AKS 124, Jaeger 39, minimal berieben, leicht fleckig, vorzüglich.
 
160,00
280,00
7
AKS 173 
 
Ludwig II., 1864-1886, Vereinstaler, 1866, AKS 173, Jaeger 101, vorzüglich.
 
150,00
195,00
BRANDENBURG-FRANKEN
8
 
 
Altfränkische Linie, Friedrich von Ansbach und Siegmund von Kulmbach, 1486-1495, Goldgulden o.J., Schwabach, stehender St. Johannes mit Lamm, zwischen den Füßen ein Brackenkopf, rs. Blumenkreuz, in den Winkeln die Wappenschilde von Brandenburg, Pommern, Nürnberg, und Zollern, Schrötter 360, Wilmersdörffer 419, Friedberg 305, 3,29 Gramm, sehr schön.
 
350,00
450,00
BRAUNSCHWEIG-CALENBERG-HANNOVER
9
 
 
Georg III., 1760-1820, 1/3 Taler, Feinsilber, 1804 GFM, Clausthal, gekröntes, einfaches Wappen mit gekröntem Mittelschild, rs. St. Andreas mit Kreuz, Welter 2828 (nur dieser Jahrgang), 6,56 Gramm, fast sehr schön.
 
30,00
60,00
BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG-WOLFENBÜTTEL
10
 
 
Heinrich Julius, 1589-1613, Taler, 1595, sog. "Rebellentaler", wilder Mann mit Fackel (?) und Speer, hinter ihm ein liegender Hund, rs. die Rotte Korah wird von der Erde verschlungen, darum die Braunschweiger Helmzier mit 11 Wappenschilden, Welter 627, Dav. 9088 (ohne Abb.), 23,98 Gramm, Henkelspur, kleine Kratzer im Gesicht, sonst sehr schön.
 
200,00
220,00
11
 
 
Heinrich Julius, 1589-1613, Taler, 1610, Zellerfeld, 5fach behelmtes Wappen, rs. wilder Mann hält Baumstumpf, Dav. 6285 (ohne Abb.), Welter 645B, 28,90 Gramm, im rs. Feld Sgraffito, sehr schön.
 
150,00
170,00
12
 
 
Friedrich Ulrich, 1613-1634, Taler, 1624, Mmz. HL (über dem Kopf), Zellerfeld, 5fach behelmtes Wappen, rs. wilder Mann hält Baumstumpf, Dav. 6303, Welter 1057A, 28,16 Gramm, kl. Kratzer im rs. Feld, sehr schön-vorzüglich.
 
160,00
185,00
13
 
 
Friedrich Ulrich, 1613-1634, Taler, 1630 HS, Goslar, 5fach behelmtes Wappen, rs. wilder Mann, Welter 1057A, Dav. 6307, 28,37 Gramm, sehr schön.
 
180,00
190,00
14
 
 
August d. Jüngere, 1635-1666, Taler, 1643 o.Mmz., Goslar oder Zellerfeld, sog. "7. Glockentaler", 5fach behelmtes Wappen, rs. 3 Arme läuten Glocke über Stadtansicht von Braunschweig, Dav. 6375, Welter 816, 28,84 Gramm, sehr schön.
 
250,00
330,00
15
 
 
Carl, 1735-1780, 2/3 Konventionstaler, 1765 IDB, Braunschweig, geharn. Brustbild mit Umhang n.r., rs. spring. Ross, im Abschnitt Wertangabe, Welter 2733, 14,00 Gramm, fleckig, sehr schön.
 
50,00
55,00
BRAUNSCHWEIG
16
AKS 78 
 
Wilhelm, 1831-1884, Taler, 1841 CvC, AKS 78, Jaeger 243, sehr schön.
 
30,00
60,00
BREMEN
17
AKS 14 
 
Freie Hansestadt, Gedenktaler, 1863, zur 50jährigen Jubelfeier der Befreiung Deutschlands, AKS 14, Jaeger 26, sehr schön-vorzüglich.
 
60,00
85,00
18
AKS 17 
 
Freie Hansestadt, Gedenktaler, 1871 B, Frieden 1871, AKS 17, Jaeger 28, vorzüglich.
 
80,00
110,00
FRANKFURT
19
 
 
Reichsstadt, Goldgulden o.J. (ca. 1440 bis vor 1452), Titel "Friedericus Rex", König, seit März 1452 deutscher Kaiser, stehender St. Johannes mit Schein, das Lamm tragend, zwischen den Füßen ein gotisches C für dem Münzmstr. Conrad v. Weinsberg, rs. Reichsapfel in doppeltem Dreipaß, Joseph u. Fellner 112 var., Friedberg 940 ungenau, 3,35 Gramm, sehr schön.
 
350,00
410,00
20
AKS 3 
 
FREIE STADT, Doppeltaler, Stadtansicht, 1841, AKS 3, Jaeger 15, leichter Randfehler geglättet, sehr schön.
 
90,00
140,00
21
AKS 4 
 
FREIE STADT, Doppeltaler, 1862, AKS 4, Jaeger 43, sehr schön+.
 
60,00
100,00
22
AKS 44 
 
Freie Stadt, Gedenktaler, 1862, zum Deutschen Schützenfeste, AKS 44, Jaeger 51, Stempelglanz, selten in dieser ausgezeichneten Erhaltung.
 
120,00
170,00
HANNOVER
23
AKS 64 
 
Wilhelm IV., 1830-1837, Taler, 1837 A, AKS 64, Jaeger 52, vs. kleine Kratzer, sehr schön.
 
50,00
60,00
24
AKS 66 
 
Wilhelm IV., 1830-1837, 16 Gute Groschen, 1834 A, Mmz. W, AKS 66, Jaeger 33e, vorzüglich-Stempelglanz.
 
100,00
115,00
25
AKS 100 
 
Ernst August, 1837-1851, Taler, 1838 A, AKS 100, Jaeger 64, vs. leichte Kratzer, vorzüglich.
 
80,00
115,00
26
AKS 132 
 
Ernst August, 1837-1851, Taler, 1843 S, Hochzeitstaler, AKS 132, Jaeger 70, fast vorzüglich.
 
250,00
280,00
27
AKS 144a 
 
Georg V., 1851-1866, Ausbeutetaler, 1854 B, AKS 144a, Jaeger 86, sehr schön.
 
40,00
55,00
28
AKS 144a 
 
Georg V., 1851-1866, Ausbeutetaler, 1855 B, AKS 144a, Jaeger 86, sehr schön.
 
40,00
50,00
29
AKS 144a 
 
Georg V., 1851-1866, Ausbeutetaler, 1856 B, AKS 144a, Jaeger 86, sehr schön.
 
60,00
60,00
30
AKS 144b 
 
Georg V., 1851-1866, Vereinstaler, 1862 B, AKS 144b, Jaeger 96, sehr schön.
 
35,00
42,00
 
 
HBA - Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG • Wendenstr. 4 • D-20097 Hamburg • Tel.: 040 / 23 34 35 • Fax: 040 / 23 04 45
© 2018 HBA | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung