Wir über uns

34 Jahre HBA - über ¼ Jahrhundert Kontinuität

Handelskammer Hamburg verleiht HBA eine Ehrenurkunde
zum 25-jährigen FirmenjubiläumAls im April 1983 die Eintragung im Handelsregister Hamburg unter der Nummer A 79021 erfolgte, war sich keiner der jungen Gründer der HBA bewusst, welche Bedeutung dieses Unternehmen 34 Jahre später in der Philatelie und Numismatik weltweit genießen sollte.

Noch heute sind wir, die "Väter" der HBA, die Gebrüder Hubert und Thomas Ehrengut, die persönlich haftenden Gesellschafter eines bis heute inhabergeführten Unternehmens ohne jeglichen Einfluss von außen. Noch heute stehen wir zu der Rechtsform der offenen Handelsgesellschaft, die unseren Geschäftspartnern, seien es Bieter oder Einlieferer, durch unsere persönliche Haftung Sicherheit und Solvenz garantiert.

Diese Kontinuität in der Inhaberschaft unseres Familienunternehmens mit kurzen und klaren Entscheidungswegen hat die Entwicklung der HBA von damals bis heute geprägt.

Verlief die 1. Auktion im Oktober 1983 mit einem Gesamtumsatz von DM 390.000,--* noch recht verhalten, aber bereits Erfolg versprechend, so wurden 17 Jahre später in der berühmten 36. Auktion im Oktober 2000 über DM 10.000.000,--* erzielt, eine der legendärsten Auktionen in der Geschichte der Briefmarken- und Münzauktionen weltweit. Heute gehört die HBA zu der kleinen Gruppe der Marktführer im internationalen Auktionsgeschäft mit weltweiten Verbindungen.

Mit unserem Stammsitz in der Hamburger City Süd haben wir uns schon damals für einen Standort entschieden, der nach der Wiedervereinigung Deutschlands zu einem Drehkreuz für den internationalen Handel wurde, der dem Boommarkt Großbritannien genauso nahe steht, wie den traditionellen "Sammlerländern" in Skandinavien, der Niederlande, Österreich und der Schweiz. Die enorm wachsende Bedeutung der osteuropäischen Staaten von Polen bis Russland bis hin zu Slowenien ist ganz besonders in Hamburg zu spüren, nicht nur im ständig wachsenden Hamburger Hafen, sondern auch in den Geldbeuteln unserer Einlieferer, die von unserem optimalen Standort ganz besonders profitieren.

Auf über 1000 qm Bürofläche, einem eigenen Auktionssaal, einem modernen Equipment und mit einem engagierten Team versuchen wir kontinuierlich, unsere Kunden in den Mittelpunkt unserer Entscheidungen zu stellen. Wir freuen uns nach 34 Jahren über unsere Kunden, die schon seit der 1. Auktion in unserer 1. Reihe sitzen.

Über 60 spannende und erfolgreiche Auktionen, in denen wir die berühmten Sammlungen bedeutenster Philatelisten von Hans Bothe über Karl Kniep bis hin zu Eduard Peschl versteigern durften, sind uns Ansporn, auch in Zukunft für Sie Besonderes zu leisten.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem Weg weiterhin begleiten.

Ihre Gebrüder Ehrengut

* inkl. Aufgeld

 
 
HBA - Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG • Wendenstr. 4 • D-20097 Hamburg • Tel.: 040 / 23 34 35 • Fax: 040 / 23 04 45
© 2017 HBA | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung